Altpapiersammlung am 03.02.2024

Hervorgehoben

Am Samstag, 03.02.2024 findet die Altpapiersammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Altenriet statt. Gerne holen wir Ihr Altpapier bei Ihnen zuhause ab. Bitte stellen Sie hierfür das Papier ab 8:30Uhr am Straßenrand bereit. Wir würden uns sehr über Ihre Beteiligung freuen und bedanken uns schon heute fürs Sammeln.


Ihre Feuerwehr Altenriet

Einsatz Nr. 1/2024 | Öl1

25.01.2024 – 17:27 Uhr

Die Feuerwehr Altenriet wurde um 17:27 zu einer 180m langen Ölspur im Bereich der Kelter-/Walddorferstraße alarmiert. Ebenfalls wurde im Bereich der Kreuzung der K1237/Neckartenzlingerstraße eine etwa 20m lange Ölspur abgestreut. Im Einsatz waren sechs Einsatzkräfte sowie das MTW mit Anhänger.

Weitere Kräfte:

Erfolgreiche Zugführer Ausbildung: Patrick Jäckel

Unser Kamerad Patrick Jäckel hat auf der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg (LFS-BW) erfolgreich den Lehrgang zum Zugführer absolviert.

Neben der Vermittlung von erweitertem Wissen in den für die Feuerwehr wichtigen Bereichen wie Rechts- und Baukunde, Vorbeugender Brandschutz, Wasserförderung, Gefahrgutunfällen und Ausbilden, wurde vor allem das Führen und die Einsatzleitung von mehreren Einsatzfahrzeugen, bis zu erweiterten Zugstärke, bei Brandeinsätzen, Technischen Hilfeleistungen und Gefahrgutunfällen, ausgebildet und durch Übungen verfestigt.

Wir freuen uns sehr, über einen neuen Zugführer in unseren Reihen und wünschen Patrick für seine neue Aufgabe in unserer Feuerwehr alles Gute.

Personen im Bild: Patrick Jäckel (links) und Kommandant Ralf König (rechts)

Altpapiersammlung am 02.12.2023

Am Samstag, 02.12.2023 findet die Altpapiersammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Altenriet statt. Gerne holen wir Ihr Altpapier bei Ihnen zuhause ab. Bitte stellen Sie hierfür das Papier bis 8:30 Uhr am Straßenrand bereit. Wir würden uns sehr über Ihre Beteiligung freuen und bedanken uns schon heute fürs Sammeln.

Ihre Feuerwehr Altenriet

Übungseinsatz | Brand 4

02.11.2023 – 18:55 Uhr

Zum diesjährigen unangekündigten Übungseinsatz wurden die Feuerwehren Altenriet, die Feuerwehr Schlaitdorf und die Malteser OG Altenriet-Schlaitdorf am Donnerstag Abend einberufen. Der Einsatz lief unter dem Motto: Hausrauchmelder in einer Scheune, mit dem Alarmstichwort “Brand 3”.

Ein Anwohner meldete eine deutliche Rauchentwicklung aus einer Scheune und hörte den darin angebrachten Rauchmelder piepen. Er verständigte daraufhin die Rettungskräfte. Die Führungskräfte der zuerst eintreffenden Feuerwehr Schlaitdorf erhielten eine Lageeinweisung des Nachbars. Nach kurzer Zeit konnten Hilferufe aus der Scheune vernommen werden, wodurch das Vorhängeschloss an der Türe mittels Bolzenschneider geöffnet wurde. Gleichzeitig wurde eine Menschenrettung mit drei Trupps unter Atemschutz befohlen. Die Feuerwehr Altenriet stellte zusätzlich einen Sicherheitstrupp, welcher unter Atemschutz am Löschwasser-Verteiler bereit stand. Außerhalb der Scheune konnten noch Gasflaschen entdeckt werden, welche aufgrund der Hitzebeaufschlagung mit einem Strahlrohr gekühlt werden mussten. Parallel dazu wurde das Alarmstichwort auf “Brand 4” erhöht und die Führungsunterstützung am MTW bereitete sich auf weitere (fiktiv anfahrende) Kräfte vor.

Die drei Trupps, welche anfangs zur Menschenrettung unter Atemschutz in die Scheune geschickt wurden, bargen nach und nach die drei vermissten Personen aus der Scheune und übergaben diese zur weiteren Versorgung dem Malteser OG Altenriet-Schlaitdorf. Ebenso konnte der Brand in einer Werkstatt im Erdgeschoss gelöscht werden.

Ebenfalls war der Schlaitdorfer Bürgermeister Herr Richter, sowie die Kommandanten beider Feuerwehren als Zuschauer vor Ort. Sie konnten bei der Abschlussbesprechung im Feuerwehrhaus Schlaitdorf den Feuerwehrkammeradinnen und Feuerwehrkameraden zu einer erfolgreichen Übung gratulieren. Bei Speis und Trank in gemütlicher Runde hat sich wieder bestätigt, dass die beiden Feuerwehren auf Augenhöhe zusammenarbeiten.

Erfolgreiche Ausbildung: Maschinisten

Unsere Kameraden Max Fritzsch und Luis Walker haben am 21.10.2023 erfolgreich den Lehrgang zum Maschinisten abgeschlossen. In dem Lehrgang, welcher bei der Feuerwehr Plochingen absolviert wurde, erlangten sie neues Wissen in den Rechtsgrundlagen und den Aufgabenbereichen eines Maschinisten. Des Weiteren wurden die Themen Löschfahrzeuge, Motorenkunde, sowie kraftbetriebene und sonstige Geräte besprochen. Der Schwerpunkt des Lehrgangs liegt bei der Feuerlöschkreiselpumpe, sowie der Wasserförderung und der Betrieb weiterer Pumpen. Zusätzlich zu dem Lehrgang haben beide Kameraden im Vorfeld noch die benötigte Fahrerlaubnis der Klasse C erworben.

Wir freuen uns sehr, dass mit Max und Luis nun zwei weitere Kameraden in unserer Feuerwehr die Qualifikation als Maschinist erlangt haben und danken ihnen für die aufgewendete Zeit und ihr Engagement.

Personen: Luis Walker (links) und Max Fritzsch (rechts)

Einsatz Nr. 8/2023 | Öl 1

19.10.2023 – 15:29 Uhr

Die Feuerwehr Altenriet wurde um 15:29 zu einer Ölspur alarmiert. Aufgrund des Regens verteilte sich das Öl über einen großen Bereich. Die zehn Einsatzkräfte waren mit beiden Fahrzeugen circa 3 Stunden im Einsatz.

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Altpapiersammlung am 23.09.2023

Diesen Samstag, 23.09.2023 findet die Altpapiersammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Altenriet statt. Gerne holen wir Ihr Altpapier bei Ihnen zuhause ab. Bitte stellen Sie hierfür das Papier ab 8:30Uhr am Straßenrand bereit. Wir würden uns sehr über Ihre Beteiligung freuen und bedanken uns schon heute fürs Sammeln.

Ihre Feuerwehr Altenriet